Logo der Vereinigung Katholischer Ordensobern mit Link zur Startseite

« Ordensgemeinschaften

Daughters of Mary, Mother of Mercy e.V.

Daughters of Mary, Mother of Mercy

. .
Einmal im Jahr treffen sich die Ordensschwestern “ Daughters of Mary, Mother of Mercy” aus Deutschland und Österreich zu ihren gemeinsamen Exerzitien im Gästehaus St. Josef am Fuße der Zugspitze im malerischen Garmisch-Partenkirchen.

Wer sind diese Schwestern in blauer Kutte, die seit Jahren in Deutschland vor allem im Krankenhausbereich tätig sind und hier durch ihr Wirken Zeugnis für ihren Glauben ablegen ?
Der Orden „ Töchter Mariens, Mutter der Barmherzigkeit (Barmherzige Schwestern)“ wie ihre deutsche Bezeichnung lautet, wurde 1961 in Nigeria gegründet.

Der damalige Bischof der Diözese Umuahia in Abia, State Nigeria suchte Hilfe, um sein junges Bistum zu evangelisieren. Da es für diese Aufgabe keine Orden vor Ort gab, wurde ein eigener Orden gegründet, der 1994 die päpstliche Anerkennung erhielt.
Zur Zeit hat der Orden über 1.000 Schwestern, unter anderem auch in Deutschland und Österreich. Die Ordensschwestern leben nach den drei Gelübden des Gehorsams, der Armut und der ehelosen Keuschheit.

Durch ihr Tun und ihre Lebensweise wird die Barmherzigkeit Gottes den Menschen vermittelt. Als Ausdruck ihrer Berufung in der Nachfolge Jesu sind sie tätig in der Fürsorge der Armen und Bedürftigen in Krankenhäusern, Heimen, Waisenhäusern, Altenheimen und bei Obdachlosen sowie in der Seelsorge und der Vorbereitung der Erstkommunikanten in der Pfarrgemeinde und auch der jungen Frauen für das Familienleben.


Daughters of Mary, Mother of Mercy e.V.

Ihr/e Ansprechpartner/in:
Anne Osuji
Husenerstr. 46
D-33098 Paderborn

» Nachricht schreiben
» zur Internetseite
» Bildergalerie
» Anfahrt planen
 
.