Logo der Vereinigung Katholischer Ordensobern mit Link zur Startseite

« Ordensgemeinschaften

Michaelitinnen e.V.

Michaelitinnen

Michaelitinnen beim Gebet Michaelitinnen beim Gebet Michaelitinnen beim Gebet
. Michaelitinnen beim Gebet .
Michaelitinnen beim Gebet Michaelitinnen beim Gebet Michaelitinnen beim Gebet

Unsere Kongregation der Schwestern vom hl. Erzengel Michael wurde am Ende des 19. Jahrhunderts von Pater Bronislaw Markiewicz (1842–1912) in Miejce Piastowe (Süd-Ost-Polen) gegründet.

Er war ein geistiger Sohn von Don Bosco und wie dieser weihte er sein ganzes Leben dem Dienst an Gott und den Nächsten, besonders an armen und verwaisten Kindern und Jugendlichen.

Mitbegründerin unserer Gemeinschaft ist Mutter Anna Kaworek, die nach dem Tod des Gründers das Werk fortführte. Sie hat fest geglaubt und gehofft auf die kirchliche Approbation, die erst im Jahr 1928 stattgefunden hat.

Unser Schwesterninstitut blieb bis 1976 auf Polen beschränkt. Heute haben wir auch Niederlassungen in Libyen, Deutschland und Kamerun. Unsere Schwestern widmen sich wie die Brüder der Erziehung und Jugendfürsorge, aber auch der Altenpflege.

Unser Leben bestimmen zwei Grundsätze: „Wer ist wie Gott“ und „Mäßigung und Arbeit“. Verbindung zwischen der kontemplativen Gottesanbetung und der tätigen Nächstenliebe, macht unsere Berufung besonders in heutigen Zeiten aktuell, weil Christus immer in den Nächsten, Armen, Kranken und Kindern nach Liebe ruft.

zur polnischen Internetseite der Gemeinschaft



Michaelitinnen e.V.

Ihr/e Ansprechpartner/in:
Schwester Ewa Kamila
Eiskellerstr. 7
D-40213 Düsseldorf
Telefon 0211/1397-147

» Nachricht schreiben
» zur Internetseite
» Bildergalerie
» Anfahrt planen
 
.