Logo der Vereinigung Katholischer Ordensobern mit Link zur Startseite

« Ordensgemeinschaften

Prabhudasi Sisters of Ajmer

. .

Die Geschichte der Prabhudasi Sisters of Ajmer

Die Gemeinschaft wurde im Jahre 1906 durch den erstenBischof von Ajmer, Rev. Fortunatus Henry Caumont OFM Cap Ajmer gegründet, um dieEvangelisierung in Nordindien zu fördern.

Das besondere Ziel der Evangelisierung ist, das Wirken von Missionaren und Priestern mit dem gelebten Apostolat der Ordensschwestern zu unterstützen. Die Gemeinschaft ist ein Teil der weltweiten franziskanischen Familie.

Die Schwestern sind vor allem in der Schulbildung, der Erziehung von Kindern und Jugendlichen tätig. Arbeiten im Gesundheitswesen und die Sorge um die Menschen am Rande der Gesellschaft sind weitere Säulen des Gemeinschaftsapostolates.

In Deutschland ist die Gemeinschaft seit August 2016 tätig, mit dem Zielauftrag, kranken und pflegebedürftigen Menschen Schwestern imGlauben zu sein.

Aktuell umfasst die Gemeinschaft etwa 600 Schwestern,die fast alle in Nordindien wirken. In Europa sind die Schwestern der Ordensgemeinschaft Prabhudasi Sisters of Ajmer in Padua (Italien) und in Worms vertreten.



Prabhudasi Sisters of Ajmer

Ihr/e Ansprechpartner/in:
Sr. Reni PSA
Am Bergkloster 2
D-67547 Worms

» Bildergalerie
» Anfahrt planen
 
.